Zweite Learning, Teaching, Training Activity

Vom 11.07.2022 bis einschließlich 14.07.2022 fand an der Pädagogischen Hochschule Tirol die zweite Learning, Teaching, Training Activity statt. Üblicherweise bilden die LTTAs eine Möglichkeit zum Wissenstransfer zwischen VidNuT-Experts und VidNuT-Designern und einem Austausch unter den Designern. Bei diesem Treffen kamen jedoch auch die das Projekt begutachtenden Critical Friends zusätzlich hinzu, welche die bisher getane Arbeit aus einem anderen Blickwinkel betrachteten und anschließend den Designern Feedback und Verbesserungsvorschläge geben konnten. 

Nach der Eröffnung und dem Input von den beiden Projektleitern Axel Eghtessad und Sebastian Goreth und einer Wiederholung des Wichtigsten der vorangegangen Treffen folgte ein interessanter und zum Nachdenken anregender Vortrag zur Postdigitalität von Uni.-Prof. Dr. Jan Grünwald. Im Anschluss fand ein Posterwalk statt, wo für jedes Teilvorhaben von den Designern vorab ein Poster erstellt worden ist, welche im Posterwalk den Projektmitgliedern vorgestellt wurden. Im nächsten Block tauschte man sich in den Fachgruppen zu den durchgeführten Videodrehs und dem Vignettenschnitt aus, wobei die Critical Friends begleitend weitere Einblicke ins Projekt bekamen. Der Abend galt dem Teambuilding und so ließen sich einige Kolleg:innen im Rahmen des Sommerhochschulprogramms am Gebäude der PH Tirol abseilen. 

Der weitere Verlauf des Projekttreffens gestaltete sich sehr input-lastig, aber auch sehr effektiv mit einem Workshop von Robert Meyer zum Einbau der Vignetten in UnterrichtOnline, der Nutzung der neuen Funktionen zur Arbeit mit den VidNuT-Vignetten mit Aufgabenformaten zum Umgang mit Schüler:innenvorstellungen, während Rouven B. Hills für Fragen zum Vignettenschnitt bereitstand. 

Die aktive Teilnahme und eine einwandfreie Zusammenarbeit der Projektmitglieder ermöglichte ein effektives und bereicherndes Treffen. Die Arbeit an der Ausgestaltung der VidNuT-eLearning-Module ist nun in vollem Gange.