Erstes Transnationales Projekttreffen

Kick-Off in Innsbruck

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit startete das Erasmus+ Projekt VidNuT Anfang Juli mit einem zweitägigen Projekttreffen an der PH Tirol. Unter dem Projekttitel „Videovignetten in Naturwissenschaft, Technik und Textil“ werden in den kommenden zwei Projektjahren Unterrichtsvideovignetten für Lehrveranstaltungskonzepte (eLearning-Module) in den Fächern Chemie, Physik, Technik und Textil entwickelt.

Die Projektteilnehmer:innen der insgesamt zehn Partnerinstitutionen nahmen entweder direkt in Innsbruck als auch virtuell am Treffen teil. Neben einem wichtigen organisatorischen Austausch wurden bereits durch Fachvorträge von Markus Rehm und Anja Lembens interessante inhaltliche Aspekte und Zugänge diskutiert.
In anschließenden fachspezifischen Gruppen wurde das inhaltliche Vorgehen konkretisiert und Konzepte für die Erstellung der Unterrichts-Videovignetten erarbeitet.

Rouven Hills gab zudem einen kurzen Überblick zum anstehenden dreitägigen Video-Workshop, der im September an der Ludwig-Maximilians-Universität München durchgeführt wird.


Nach diesem erfolgreichen Auftakt freuen sich alle Projektteilnehmenden auf die anstehende gemeinsame Projektzeit.