VidNuT 5 - Energieübertragung

Das Thema ist der Unterricht in der Grundschule über Energie und ihre Übertragung durch die verschiedenen Kräfte der Natur wie Wasser, Wind und Sonne. Was ist der Unterschied zwischen zwei gleichen Wassermengen in unterschiedlicher Höhe? Was passiert, wenn das Sonnenlicht auf ein Solarmodul trifft? Welcher Zusammenhang besteht zwischen unserer Aktivität und dem, was wir essen? Der Ansatz basiert auf dem Erzählen von Geschichten, auf der Verwendung der Sprache der Kinder und der Aufwertung von verkörperten Konzepten, mit Bezug auf die Pädagogik von K. Egan. Kinder verfügen bereits über alle grundlegenden konzeptionellen Werkzeuge, und die Aufgabe des Lehrers besteht darin, diese Werkzeuge zu nutzen und den Kindern beizubringen, sich ihrer bewusst zu sein und sie richtig zu verwenden, auch damit zu beginnen, Naturphänomene effektiv zu beschreiben und die Grundlagen für die Entwicklung ihrer wissenschaftlichen Fähigkeiten zu legen.

Literatur:

Egan, K. (1997) The educated mind. How cognitive tools shape our understanding (Univ. Of Chicago Press).

Egan, K. (2010) An Imaginative Approach to Teaching (Jossey Bass Wiley).

Corni, F. (2013) Le scienze nella prima educazione (Erickson).

VidNuT Designer: Leonardo Colletti

VidNuT Expert: Federico Corni

Institution: Fakultät für Bildungswissenschaften, Freie Universität Bozen, Brixen, Italien


https://www.unibz.it/de/faculties/education/